Raburess

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Karpathianer
  fragen zu mir <_<
  Manga liste
  Anime-liste
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    soyakind
    - mehr Freunde




  Links
   mexx4live



http://myblog.de/fullmoonchanie

Gratis bloggen bei
myblog.de





traumblögchen

so..ich hab jetzt einfach mal beschloßen den blog auch als traum tagebuch zu nutzen.
den traum von letzte nacht beschäfftigt mich schon den ganzen tag. schade das ich nicht mehr genug weiß. wäre sicher stoff für ein buch gewesen.*sich ärger*
leider wurde ich ja beim träumen gestört und geweckt. bekanntlich hat man dann ja nicht mehr das glück den traum weiter zu träumen.

jedenfalls..dieser traum war was besonderes...der hat ein gefühl hinterlassen ..ich weiß nicht wie ichs beschreiben soll...meine gedanken schweifen immer wieder zu ihm...

ich fange am besten mal am anfang an. wo auch sonst.^^

ich erinner mich das ich plötzlich vor etwas weggelaufen bin.wie in vielen meiner träume.*seufz*
jedenfalls lief ich mal wieder eine tolle straße entlang. mir im nacken eine ganze meute verseuchte? leute die mich fangen sollten/wollten. jedenfalls... wie so typisch.. gabs nen weg nach rechte und nach links...der nach links ging über ein feld...ich idiotin im traum denk natürlich das das zu einfach für die anderen wäre. renn also die paar meter weiter um komm an den anderen weg an...und was ist da?

ein steiler abhang natürlich..unüberwindbar für mich...ich schon ziemlich fertig..dreh mich also wieder um und renn den anderen weg wieder zurück. die meute auf den versen....ich stolper natürlich und bleib dann auf den knien total fertig hocken und flenn weil sie mich natürlich eingeholt haben.
sie ham natürlich bemerkt das ich nicht mehr wegrennen würden..ham mir aufgeholfen und ham mich dann zu ihrem anführer? der gruppe gebracht der mich haben wollte...
ich weiß auch nicht...anscheind kannte ich den im traum..(komischerweise sah er aus wie der eine typ auf Qaf...ich sollte sowas nicht vor dem schlafengehen schauen -_-)
dieser meinte nur das sie mir nichts tun würden. ich hätte ja die wahl....ich könnte gefangen bleiben , mir würde nichts geschehen oder eine von ihnen werden worüber er sich natürlich ziemlich freuen würde...nennen wir ihn..jack...ich weiß den genauen namen nicht mehr...leider...

ich hatte also die zeit mich zu entscheiden.
jedenfalls schien ich da eine recht nette bekannte zu bekomen die mir ihr leben schmackhaft? machen wollte...sie mochten mich wohl..wollten mich zu nichts zwingen... ich weiß auch nicht...jedenfalls unterhielt ich mich ihr..wir gingen so daher und sie redet und ich weiß nur da sich plötzlich auf meine hände schaute...diese krankheit oder ich weiß nicht wie ich es nennen soll...jedenfalls das was sie zu den machten was sie waren(ich glaube so ne art untote...) dieses zeug war plötzlich auf meinen händen...und ich versuchte immer wieder es wegzuwischen bevor es unter meine haut dringen konnte. sie bemerkte das natürlich und war dann nur egschockt als sie das sah. ich meinte dann nur das das doch bestimmt nicht schlimm sei...doch anderes war es. sie meinte das das noch nicht geschehen sollte...diese dinger waren schon in meine arme eingedrungen.und krochen in meiner vene? keine ahnung jedenfalls die innenarme hoch. ich merkte im traum auch schon deutlich das was nicht stimmte. jedenfalls waren wir an einem baum und ich lies mich an dem ding hinunter sinken weils mir so schlecht kam. als auch schon jack angerannt kam und mich geschockt betrachtete.

tja..die wahl war mir wohl abgenommen wurden..ich musste nun zu etwas werden wie sie. jack legte mich anscheind flach auf den boden da ich zusammen gesagt war....dann wird das ganze etwas schwammig...ich weiß nur das ich plötzlich auf den boden gefesselt gewesen bin. anscheind zu meinem besten da es wohl ziemlich schmerzhaft werden würden..komischerweise schien das jack nicht gepasst zu haben was die anderen mit mir getan haben. mir ging es deutlich schlechter...ich bekam keine luft mehr...bittend schaute ich jack an der mich dann auch befreit hatte... er hockte neben mir und machte es kurzzeitig besser. er meinte ich solle nicht dagegen ankämpfen...
jedenfalls merkte ich wie ich mich anfing zu verändern? es wurde anders...schmerzhaft...und das atmen wurde schwere und schwere...ich hatte sogar mitbekommen wie mein herz immer weider aussetzte. jack saß immernoch neben mir mit tränen in den augen und meine bekannte samt ein paar andere standen etwas erschrocken und besorgt um mich herum. dann setzte mein herz aus..ich hörte auf zu atem und meine augen schloßen sich.... ich weiß nicht wieviel später..ich weiß nur ich erwachte im traum in einem bett und jack neben mir....er total erleichtert und froh das es mir anscheind gut ging.

irgendwie hab ich mich komisch gefühlt..war anders...besser... wenn ich mich recht erinner bin ich dann bei denen geblieben...und es war wohl das beste? was mir je passiert ist...
dann bin ich leider vom dummen telefon geweckt wurden -_-
schade...ich bin dann nochmal eingeschlafen...dann hab ich jedoch nur noch davon getraum das ich den traum aufschreiben wollte.
und als ich dann aufwachte war schon so viel vergessen v.v

ich weiß nur eins...jack war wohl in dieser welt sowas wie meine große liebe....
vielleicht will mir mein unterbewusstsein ja nen schubs geben das ich mir endlich nen kerl suchen soll <_<

klingt vielleicht alles bescheuert aber ich bekomm den traum und den typen einfach nicht aus den kopf...dieses gefühl das ich im traum hatte...es ist so schwer zu beschreiben...
es fehlt mir...als wenn ein stück von mir abhanden gekommen wäre...seltsam
12.12.06 16:53


Werbung


...

irgendwie schön zu sehen wie egal man leuten mal wieder ist.
seit freitag frag ich höfflich nach 1! folge....man sagt es wird geladen....ok..frag ich einen tag später....is das programm abgesoffen und es wird wieder geladen...heute frag ich wieder nach der folge und ? sie is verschwunden...weder liste noch fertig. irgendwie fühl ich mich..verarscht. dann soll man mir doch sagen das man mir nichts laden will. aber nicht so auf diese art.
und dann wird mir gesagt man ist nicht gut drauf. aha...für jeden anderen weiblichen mitchatter hat man zeit und wenn ich mal hilfe brauche heißts man hat keinen kopf dafür.
und das auf ne ziemlich verletzende art und weise.
komischerweise is es bei den anderen so leicht zu helfen und es wird sofort gemacht...da is die laune bestens.
so langsam bezweifel ich das man es überhaupt noch jemand recht machen kann.
die besten freunde verwandeln sich schon wieder in solche freunde auf die man sich nicht verlassen kann und bei denen man an aller letzte stelle von irgendwas steht. -_-
ich brauch wirklich wenns so weiter geht keine freunde mehr.
mich anpampen zu lassen bei der kleinsten frage die ich stelle...das brauch ich nicht. und schon garnicht vor weihnachen wo mir wieder mal nen großteil meiner angeblichen freunde mit ner leck mich am arsch laune entgegen tretten. das tut weh. verdammt weh.
19.12.06 21:06





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung